Dipl.-Psych. Lorenz Völkel & Dipl.-Psych. Mario Krebs

Entspannungsverfahren - Autogenes Training und Co. für zu Hause

 Vielleicht kennen Sie das Gefühl, sich wie in einem Hamsterrad abzumühen. Die vielen Aufgaben und Sorgen im Alltag können den Körper in eine ständige Alarmbereitschaft versetzen. Mediziner nennen den Dauerstress eine chronische Überaktivierung des Autonomen Nervensystems. Oft fehlen wirkliche Erholungsphasen, da sich das Gedankenkarussel von früh bis spät weiterdreht. Heutzutage sieht die Wissenschaft dies als einen wichtigen Risikofaktor für körperliche und psychische Beschwerden. Eine Möglichkeit, die Stressreaktion im Körper abzubauen und mehr Gelassenheit im Alltag zu erfahren, stellt die regelmäßige Durchführung von Entspannungsverfahren dar. Hierbei haben sich das Autogene Training und das Achtsamkeitstraining sehr bewährt,  welche wir Ihnen im Rahmen einer Therapie vermitteln können.

Auf Wunsch erhalten Sie hierfür eine von uns aufgenommene CD, mit einfach anzuwendenden Übungen für den Alltag. 




Wir haben drei CDs der Stadtbibliothek Königs Wusterhausen in der Scheederstr. 1C gespendet, wo sie mit einem gültigen Bibliotheksausweis ausgeliehen werden können.