Dipl.-Psych. Lorenz Völkel & Dipl.-Psych. Mario Krebs

Psychoonkologie

Eine Krebserkrankung stellt Betroffene und deren Angehörige vor besondere Herausforderungen. Die Mitteilung der Diagnose Krebs, körperliche Folgen der Erkrankung aber auch notwendige Behandlungsmaßnahmen gehen oft mit erhöhten psychischen Belastungen einher.  Unser psychoonkologisches Behandlungsangebot zielt im Wesentlichen darauf ab, den Krebsbetroffenen psychische Entlastungen zu ermöglichen und ihre Ressourcen zu stärken. Durch unsere von der Deutschen Krebsgesellschaft zertifizierte Weiterbildung in Psychoonkologie und unsere Erfahrungen bei der stationären Behandlung von onkologischen Patientinnen und Patienten im Akutkrankenhaus und in der Rehabillitation kennen wir verschiedenste Erkrankungsverläufe und können Sie individuell beraten.

Neben der fachärztlich-onkologischen Behandlung von Tumorerkrankungen besteht ein sehr vielfältiges Angebot an ergänzenden, sog. komplementären Therapien - auch im Bereich Psychologie / Psychotherapie.  Wir informieren Sie gern in einem ersten Beratungsgespräch über Details und Seriösität verschiedener Behandlungsformen sowie über weiterführende Unterstützungsangebote im Raum Königs Wusterhausen und Berlin.

Einen ersten Überblick zum Thema psychische Belastung bei onkologischen Erkrankungen finden sie hier. Eine ausführlichere Orientierung bietet die Patientenleitlinie Psychoonkologie.

Weiterhin empfehlen wir die Krebsberatungsstelle Dahme-Spreewald und das Internet-Portal Psycho-Onkologie Online.

Hier können Sie in einem Screeningbereich kurze Filme anschauen in denen verschiedene seelische Beschwerdebilder beispielhaft vorgestellt werden und Fachpersonen erste Hilfsangebote geben.