Dipl.-Psych. Lorenz Völkel & Dipl.-Psych. Mario Krebs

Kostenübernahme Psychotherapie

Erstgespräch

In einem ersten Gespräch lernen Sie den Therapeuten kennen und klären gemeinsam, welche Art und Umfang der Behandlung für Sie die passende ist. Wir beraten Sie auch gern zu alternativen Unterstützungs-und Behandlungsmöglichkeiten (Beratungsstellen, Selbsthilfe, ambulante / stationäre fachärztliche Versorgung, Rehabilitation, Tagesklinik, supportive Therapien, Präventionsangebote, etc.).


Private Krankenversicherungen

Private Krankenversicherungen übernehmen meist die Kosten einer ambulanten Psychotherapie. Hierzu bestehen mit den Versicherten individuelle Vertragsbedingungen. Daher empfehlen wir, sich als Privatversicherter zunächst direkt bei der Krankenversicherung zur Klärung der Kostenübernahme zu informieren. Unsere Abrechnung mit den Versicherten Privater Krankenversicherungen erfolgt nach der Gebührenordnung für Psychotherapeuten (GOP).

 

Selbstzahler

Es besteht auch die Möglichkeit, die Behandlungskosten der Psychotherapie selbst zu tragen. Selbstzahler sind unabhängig von ihrer Versicherung. Das bedeutet, dass diese nicht zwingend von der Durchführung der Psychotherapie zu informieren ist. Auch die Vorgaben der Versicherungen hinsichtlich Gesamtanzahl und Frequenz der Sitzungen greifen nicht, woraus sich entsprechende Gestaltungsspielräume ergeben. Die Vergütung erfolgt nach Gebührenordnung für Psychotherapeuten (GOP).  So fallen z.B. für eine 50 minütige Einzelsitzung Kosten in Höhe von 100,55 € an.


Gesetzliche Krankenversicherungen/ Kostenerstattung

Aufgrund unserer Ausbildung zum staatlich approbierten Psychologischen Psychotherapeuten besteht unserer Qualifikation nach die Möglichkeit zur Abrechnung mit den gesetzlichen Krankenkassen. Wir verfügen jedoch nicht über einen sog. „Vertragspsychotherapeutensitz“ (Kassensitz). Gesetzliche Krankenkassen können jedoch in Ausnahmefällen die Kosten einer Psychotherapie in einer Privatpraxis übernehmen. Dies wird dann als „Kostenerstattungsverfahren“ bezeichnet. Voraussetzung ist hierbei, dass der Versicherte bei mehreren Vertragspsychotherapeuten keinen Therapieplatz in einem angemessen Zeitraum erhalten konnte und dies schriftlich nachweist. Weiterhin ist eine fachärztliche Bescheinigung zur Dringlichkeit einer Psychotherapie erforderlich. Gesetzlich Versicherte sollten sich im Vorfeld bei ihrer Krankenkasse über bestehende Möglichkeiten zum Kostenerstattungsverfahren informieren, da kassenspezifisch abweichende Bedingungen an eine Kostenübernahme gestellt werden.

Ausführliche Informationen zur Kostenerstattung für gesetzliche Krankenversicherungen finden Sie hier.

Kontaktdaten niedergelassener Psychotherapeuten mit Kassensitz finden sie auf der Suchmaschine der Kassenärztlichen Vereinigung Brandenburg.

Hinweis für Gesetzlich Krankenversicherte:

Seit dem 1.4.2017 sind die Terminservicestellen der Kassenärztlichen Vereinigungen gesetzlich verpflichtet, Termine für Erstgespräche und Akuttherapien bei Vertragspsychotherapeuten zu vermitteln. In dringenden Fällen gilt dies auch für Probatorische Sitzungen zur Aufnahme einer Psychotherapie. Die Terminservicestelle der Kassenärztlichen Vereinigung Brandenburg ist telefonisch erreichbar unter:

Tel.: 0331 98 22 99 89.

 Ich finde keinen Psychotherapieplatz bei einem Vertragspsychotherapeuten...

Falls Sie auf diesem Weg keine rechtzeitige psychotherapeutische Behandlung erhalten, besteht auch weiterhin die Möglichkeit der Kostenerstattung einer Psychotherapie in einer Privatpraxis.

Weitere Unterstützungsangebote im Raum Königs Wusterhausen z.B. aus dem Bereich der Selbsthilfe finden Sie unter Aktuelles.